Samstag, 14. Januar 2012

Another test knit - Noch ein Test-Stricken

In an earlier post I mentioned something about I didn't want to start another project before I have finished some of my WiPs or UFOs (UnFinished Objects) as they are called, too.
Well, on Thursday I was asked to do another test knitting for the same designer as the last one, Susan Ashcroft aka stitchnerd on Ravelry. I couldn't say no for sure, couldn't I. So I cast on yesterday. The pattern called "Love Train" and you can find it on Ravelry here.
Here is a photo of the first few rows.
 


Not much to be seen yet. Unfortunately I had to knit back 5 rows as I knitted them in stockinette where there had to be garter stitches. Grrrr.... Lost one hour knitting this way. It's no good watching the scheming JR Ewing (You do remember "Dallas", do you?) where there should be done some serious knitting. hahaha
This test knitting has got a very close time line. I have to finish it this week. Now I put my Swirl on a hold for a few days. I admit, I haven't done much on it due to all the computer stuff. But the KAL will start on January 18th. So, where will I get another pair of hands? Scroll down to the German part to see a photo of my Swirl so far. It's been controlled closely by my two girls.

I think I still owe you a photo update on my other test knitting, the "Leaves in a line" project.
Here we go:



Ich schulde euch ja noch bessere Fotos von meinem anderen Teststrick "Leaves in a line" . Oben sind sie.

In einem früheren Post hatte ich ja erwähnt, dass ich erst ein paar meiner WiPs oder UFOs (UnFinished Objects), wie sie auch genannt werden, fertigstellen wollte, ehe ich mit etwas Neuem beginne.
Nun, am Donnerstag wurde ich von Susan Ashcroft alias stitchnerd auf Ravelry gefragt, ob ich einen weiteren Teststrick für sie machen könnte. Das konnte ich natürlich nicht ablehnen, oder? Also habe ich gestern angestrickt.
Das Muster heißt  "Love Train" und ist hier  auf Ravelry zu finden.
Oben im englischen Teil ist ein Foto der ersten paar Reihen zu sehen.
Man kann noch nicht viel sehen. Unglücklicherweise musste ich dann gestern noch 5 Reihen zurückstricken, da ich glatt rechts statt kraus rechts gestrickt hatte. (Übrigens, im Englischen gibt es viel bessere Bezeichnungen dafür, die weniger verwirrend sind: Stockinette stitch = glatt rechts und Garter stitch = kraus rechts)
Ich habe glatt eine Stunde Strickzeit dadurch verloren. Grrr... Es ist halt nicht gut, wenn man den guten alten JR Ewing (ihr erinnert euch doch noch an "Dallas"?) im Fernsehen anschaut während man ein ernsthaftes  Strickprojekt angeht. hihihi
Dieser Teststrick hat eine ganz kurzfristige Deadline. Ich mus noch diese Woche fertig werden. Deshalb wird mein Swirl auch erst mal beiseite gelegt werden. Ich muss aber auch zugeben, dass ich nicht all zu viel daran gestrickt habe dieses Jahr. Es gab einfach zu viel mit dem Computer zu tun. Der KAL startet jedoch schon am 18. Januar. Wo kriege ich also noch ein paar Hände mehr her?

Hier ist ein Foto von meinem Swirl. Wie man sieht, bin ich noch nicht weit, aber er wird von meinen beiden Mädchen genauestens in Augenschein genommen.

Can you spot a mistake over there? - Siehst du da einen Fehler?


Kommentare:

  1. Wow it must be a frenzy of flying needles and yarn on your house! Lovely work :D

    AntwortenLöschen
  2. Thank you, Sue.
    Oh yes, I'm drowning in yarn. hahaha
    I really should put my yarn on the stash site on Ravelry. It's heaps.

    AntwortenLöschen